10. Schmerztage Bodensee-Oberschwaben am 2. & 3..02.2018 in RavensburgJetzt kostenlos zum Ärztekongress anmelden!Zur Startseite
10. Schmerztage Bodensee-Oberschwaben: Ärztekongress am 3. Februar 2018

Schmerztherapeutischer Ärztekongress

Schmerztherapeutische Fortbildung für Ärzte
Samstag, 3. Februar 2018
09:00 - 14:00 Uhr
Schwörsaal im Waaghaus Ravensburg
Marienplatz 28
88212 Ravensburg

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 31. Januar 2018.

Die Fortbildung ist von der Landesärztekammer Baden-Württemberg zertifiziert. Sie erhalten für die Teilnahme fünf Fortbildungspunkte.

Programm

09:00 - 09:05 Uhr

Begrüßung
 

09:05 - 09:15 Uhr

Grußwort
Harald Sievers
Landrat des Landkreises Ravensburg
 

09:15 - 10:00 Uhr

„M. piriformis-Syndrom oder Lumboischialgie?
Dr. med. Martin Strohmeier
Facharzt für Orthopädie
Ravensburg
Dr. med. Lienhard Dieterle
Facharzt für Neurologie
Ravensburg
 

10:00 - 10:45 Uhr

Neues zur Osteoporose
Dr. med. Hermann Schwarz
Facharzt für Orthopädie
Freudenstadt
 

10:45 - 11:30 Uhr

Schmerz und Entzündung – Geschlechtsspezifische Unterschiede
Prof. Dr. Oliver Werz
Institut für Pharmazie
Friedrich-Schiller-Universität
Jena
 

11:30 - 12:00 Uhr

Diskussion & Pause
 

12:00 - 12:45 Uhr

Cannabis auf Rezept - letzte Hoffnung für Schmerzkranke oder legalisierte Droge?
Dr. med. Stefan Kammermayer
Facharzt für Anästhesie
München
 

12:45 - 13:30 Uhr

Therapie chronischer Schmerzen – Neue Impulse aus der Grundlagenforschung
Prof. Dr. med. Dr. h.c. Walter Zieglgänsberger
Facharzt für Pharmakologie und Toxikologie
Facharzt für klinische Pharmakologie
Max-Planck-Institut für Psychiatrie
München
 

13:30 - 14:00 Uhr

Diskussion
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Download Programm-Flyer zum Ärztekongress (PDF)

Bitte beachten Sie, dass es sich beim wissenschaftlichen Fachkongress um eine geschlossene, nicht-öffentliche Fortbildungsveranstaltung für Ärzte handelt. Aus rechtlichen Gründen dürfen Personen, die nicht dieser Berufsgruppe angehören, nicht an der Veranstaltung teilnehmen.
 

trennlinie 

Grußwort der Veranstalter

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

als wir vor 10 Jahren zum ersten Ravensburger Schmerztag einluden, da war es ein Wagnis.
Besteht überhaupt Bedarf an einer wissenschaftlich geprägten Fortbildungsveranstaltung?
Innovationen, den aktuellen Wissensstand und die Praxisnähe wollten wir vereinen. Die Pharmaindustrie um Unterstützung bitten und dann die Frage: Kommt überhaupt einer? Und Sie sind gekommen, in großer Zahl, in sehr großer Zahl und haben diese Idee zum Erfolg geführt und dafür möchten wir Ihnen einmal danken. Ihre Teilnahme, Ihre rege, hochqualifizierte Diskussion hat bei allen bisherigen Referenten einen sehr positiven Eindruck hinterlassen, wie uns die Rückmeldungen unserer Referenten bestätigen.

Und jetzt ist es schon der 10. Ravensburger Schmerztag, eigentlich unglaublich, wenn man
Revue passieren lässt, was in diesen 10 Jahren sonst noch alles passiert ist. Wir freuen uns sehr Sie auch dieses Mal wieder als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Das Programm ist wieder gemischt, für das Piriformissyndrom haben wir keinen Redner finden können und doch treffen wir es täglich in der Praxis, da wollen wir selbst über unsere Erfahrungen berichten.

Vermehrte Knochenbrüche nach Osteoporose-Therapie ist ein Thema, das wir dringend diskutieren müssen und auch den "Hype" nach Cannabis. Geschlechtsspezifische Unterschiede  der Pharmakotherapie ist ebenfalls noch ein Praxis-orientiertes Problem. Besonders freuen wir uns, dass unser Freund Professor Walter Zieglgänsberger, als er hörte, dass wir heute ein Jubiläum haben, spontan zugesagt hat, um einmal mehr sein Feuerwerk des aktuellen Wissens der Neurophysiologie des Schmerzes für uns zu zünden.

Herzlichst

Rita Aßfalg
Schmerz-Selbsthilfe Bodensee-Oberschwaben

Dr. med. Lienhard Dieterle
Schmerzzentrum Bodensee-Oberschwaben

Dr. med. Martin Strohmeier
Schmerzzentrum Bodensee-Oberschwaben

 

trennlinie 

Heute schon vormerken: Die 11. Schmerztage Bodensee-Oberschwaben finden am 1. & 2. Februar 2019 statt.

 

 

footer